Dirigent

Martin Messmer ist in Ürikon und Wolfhausen aufgewachsen. Nach der Matura Klavierstudium bei Hans Peter Arbenz, Hadassa Schwimmer und Carl Rütti. Gesangsstudium bei Martina Bovet, Kathrin Graf und Kurt Huber, Konservatorium Zürich (Gesangsdiplom). Dirigentenausbildung bei Reto E. Fritz, Erich Widl und Christian Siegmann.

 

Weiterbildung u.a. bei Hansruedi Kämpfen und François Pantillon. Meisterkurse bei Salvador Masconde und Bernard Haitink. Nebst seiner Konzerttätigkeit leitet Martin Messmer Chöre und Orchester; er unterrichtet an der Jugendmusikschule Hombrechtikon und betreut Privatschüler für Klavier, Gesang und Musiktheorie. Er gibt zudem Kurse für Chorleitung und Stimmbildung und amtiert als Experte bei Prüfungsabnahmen und Wettbewerben. Er komponiert und hält Vorträge über musikpädagogische Themen. Seit 2001 ist Martin Messmer Schulleiter der Jugendmusikschule Hombrechtikon.

 

Seit 2003 leitet er mit grossem Engagement unseren Chor. Mit seiner umgänglichen und humorvollen Art versteht er es hervorragend, den Probenbetrieb abwechslungsreich und freudvoll zu gestalten, ohne dass dadurch Intensität und Disziplin verloren gingen.

 

In den mehr als 10 Jahren unter seiner musikalischen Leitung hat er es verstanden, durch konsequente, variantenreiche chorische Stimmbildung den Chorklang und die Gesangstechnik der Chormitglieder sehr deutlich zu verbessern. So konnten wir uns an immer schwierigere Werke heran wagen.

 

Mit Martin Messmer haben wir einen in jeder Beziehung ausgezeichneten und liebenswürdigen Dirigenten, dessen grosse Freude an der Musik und an seiner Aufgabe sich auf den ganzen Chor überträgt.

Martin Messmer 2016
Tonhalle 2016
Dirigent Martin Messmer